Wir sind für Sie erreichbar: +49 (0) 3222-1097849 info@transkripto.de

Haben Sie Fragen?
Rufen Sie uns gerne an!

Ihre Ansprechpartnerin: Helena Reimers

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns gerne an!

Juli 20, 2023

Worin sich Untertitel, SDH-Untertitel und Closed Captions unterscheiden

Jul 20, 2023

Worin sich Untertitel, SDH-Untertitel und Closed Captions unterscheiden

Jul 20, 2023

In einer zunehmend vernetzten Welt, in der visuelle und auditive Inhalte einen zentralen Stellenwert einnehmen, ist es wichtig, eine klare Kommunikation zu gewährleisten, die für alle zugänglich ist. Untertitel, SDH-Untertitel, und Closed-Captions sind drei Methoden, um audiovisuelle Inhalte in schriftlicher Form zu präsentieren und so eine barrierefreie Erfahrung für Menschen mit Hör- oder Sprachhindernissen zu schaffen.

Untertitel, Closed-Captions, und SDH-Untertitel: Definition und Beispiele

Was sind Untertitel?

Untertitel, auch bekannt als Videotranskriptionen, sind schriftliche Texte, die den Dialog eines Videos wiedergeben. Sie ermöglichen es Zuschauer:innen, den Inhalt zu verstehen, auch wenn sie die Sprache des Videos nicht beherrschen. Hier ein Beispiel: Wenn ein englischer Film mit deutschen Untertiteln versehen ist, können auch Personen, die kein Englisch verstehen, den Dialog im Film lesen und dennoch die Handlung verfolgen.

Was sind Closed-Captions?

Closed-Captions, im Gegensatz dazu, gehen über die reinen Dialogübersetzungen hinaus. Sie bieten eine zusätzliche Dimension, indem sie nicht nur den gesprochenen Text darstellen, sondern auch das Geschehen im Video beschreiben. Dazu gehören Informationen über Hintergrundgeräusche, Musik oder andere relevante Klangeffekte. Hier ein Beispiel: In einem Naturdokumentarfilm können Closed-Captions den fernen Klang von Vogelgesang oder das Rauschen eines Wasserfalls beschreiben, was den Zuschauer:innen ein noch intensiveres und immersives Erlebnis verschafft.

Was sind SDH-Untertitel?

SDH, oder „Subtitles for the Deaf and Hard of Hearing“, wurden speziell entwickelt, um gehörlosen oder schwerhörigen Menschen eine umfassende Erfahrung zu bieten. Sie simulieren Untertitel, wenn bestimmte Medientypen die Anzeige von Closed-Captions nicht unterstützen. SDH gehen noch einen Schritt weiter und fügen kontextbezogene Informationen hinzu, um den Inhalt besser zu vermitteln. Ein Beispiel dafür wäre die Hervorhebung von Musik- oder Geräuscheinblendungen, die wichtig sind, um das Geschehen zu verstehen.

Insgesamt bieten Untertitel, Closed-Captions und SDH-Untertitel ein breites Spektrum an Möglichkeiten, um audiovisuelle Inhalte zugänglicher und ansprechender für ein vielfältiges Publikum zu gestalten. Egal ob für multilinguale Zuschauer:innen, Hörgeschädigte oder einfach für eine verbesserte Nutzererfahrung, diese Textformen spielen eine bedeutende Rolle in der heutigen Medienlandschaft. Sie tragen dazu bei, Barrieren zu überwinden und das audiovisuelle Erlebnis für alle zu bereichern.

SDH Untertitel vs. Closed Captions

Gestaltung der Untertitel

Ein wesentlicher Unterschied besteht im Design. Während Closed-Captions üblicherweise als weißer Text auf einem schwarzen Balken erscheinen, verwenden SDH-Untertitel oft verschiedene Farben, um unterschiedliche Sprecher zu kennzeichnen. Zudem bieten moderne Möglichkeiten die Anpassung der Schriftart, Farbe und Größe für verschiedene Untertitelstile.

Platzierung der Untertitel

Die Platzierung von SDH-Untertiteln und Closed Captions unterscheidet sich ebenfalls. SDH-Untertitel können flexibel an verschiedenen Stellen des Bildschirms platziert werden. Dies ist besonders nützlich, um Sprecher:innenbesser zu identifizieren, bei überlappenden Dialogen und um eine Überlagerung wichtiger Bildinhalte zu vermeiden. Closed-Captions hingegen werden normalerweise im unteren Drittel des Bildschirms zentriert und bleiben dort fixiert.

Warum lohnt es sich, Untertitel zu erstellen?

Das Hinzufügen von Untertiteln, SDH oder Closed-Captions zu Ihrem Video bringt zahlreiche Vorteile mit sich:

Erreichen eines breiteren Publikums

Weltweit gibt es über 400 Millionen gehörlose oder schwerhörige Menschen, die audiovisuelle Inhalte nicht oder nur schwer konsumieren können. Durch das Erstellen von Untertiteln gewährleisten Sie, dass Ihre Botschaft auch diese Zielgruppe erreicht, die sonst möglicherweise ausgeschlossen wäre. Eine verbesserte Zugänglichkeit führt zu einer größeren Reichweite Ihrer Inhalte und erhöht die Zufriedenheit Ihrer Zuschauer:innen. Untertitel sind ein unverzichtbares Element, um digitale Barrierefreiheit zu gewährleisten, und die Einhaltung entsprechender Gesetze ist nicht nur ethisch geboten, sondern auch rechtlich vorgeschrieben, um Zugänglichkeit und Inklusion zu gewährleisten – auch in Deutschland.

Verbesserung der SEO durch Untertitel

Suchmaschinen wie Google können den Inhalt von Videos nicht direkt analysieren. Wenn Sie jedoch Transkriptionen oder generierte Untertitel zu Ihren Videos hinzufügen, erhalten Suchmaschinen deutlich mehr Daten, mit denen sie arbeiten können. Dadurch werden Ihre Inhalte besser indexiert und erhalten eine höhere Sichtbarkeit, was zu einer verbesserten Suchmaschinenoptimierung führt.

Gewinnen Sie internationales Publikum für Ihre Inhalte

Sobald Ihr Transkript vorliegt, lässt es sich leicht in verschiedene Fremdsprachen übersetzen. Untertitel in mehreren Sprachen erweitern nicht nur Ihre geografische Reichweite, sondern machen Ihre Inhalte auch für ein breiteres Publikum zugänglich, was wiederum zu einer verbesserten Auffindbarkeit und Suchmaschinenoptimierung beiträgt.

Erhöhte Sichtbarkeit Ihrer Videos in den sozialen Medien

Studien haben gezeigt, dass etwa 85% der Facebook-Videos ohne Ton angesehen werden. Durch das Hinzufügen von Untertiteln wecken Sie nicht nur die Aufmerksamkeit potenzieller Zuschauer:innen, sondern ermöglichen es ihnen auch, Ihre Botschaft zu verstehen, selbst wenn sie den Ton nicht einschalten.

Untertitel von Transkripto

Transkripto bietet Ihnen eine der einfachsten und genauesten Möglichkeiten, Untertitel für Ihre Videos zu erstellen. Mit Transkripto stehen Ihnen drei Arten von Dienstleistungen zur Verfügung:

Professionell, von Hand erstellte Untertitel

Für höchste Präzision: Entscheiden Sie sich für die professionell von Hand erstellten Untertitel von Transkripto. Unser erfahrenes Team aus muttersprachlichen Schreibkräften garantiert eine 100%ige Korrektheit in 15 verschiedenen Sprachen. Laden Sie Ihre Datei hoch, und wir erledigen die gesamte Arbeit für Sie.

Übersetzte Untertitel

Eine internationale Reichweite erzielen: Um ein breiteres Publikum anzusprechen, benötigen Ihre Videoinhalte oft Untertitel in verschiedenen Sprachen. Mit den übersetzten Untertiteln von Transkripto steht Ihnen unser Team professioneller Übersetzer:innen zur Verfügung, die Untertitel in 15 verschiedenen Sprachen erstellen. So bieten Sie Ihren Zuschauer:innen auch die Möglichkeit, andere Sprachen zu entdecken.

Jetzt kostenfrei individuelles Angebot anfordern!

  • Youtube, Facebook, Instagram: Wir unterstützen Sie bei Ihren Social Media Auftritten und untertiteln Ihre Videos
  • Gruppendiskussionen: Workshops und Podiumsdiskussionen laufen sehr individuell ab, daher bietet sich ein Anfrage bei uns an
  • Andere Fremdsprachen: Finden Sie nicht die passende Sprache? Dann einfach anfragen und wir stellen ein passendes Team zusammen
  • Schweizerdeutsch: Unser Spezialistenteam aus der Schweiz kümmert sich um Ihre Aufnahmen in Mundart oder mit Schweizerdeutschem Akzent